WILLKOMMEN IN OBEREGGEN

www.obereggen.com

Obereggen, am Fuße des UNESCO Welterbes Latemar, ist eines der beliebtesten Ski- und Wandergebiete in den Dolomiten. Nur 20 Minuten oberhalb von Bozen gelegen, bietet Obereggen im Winter und im Sommer Bergerlebnis pur!
Im Winter pendeln 18 moderne Liftanlagen von 1.550 m bis 2.500 m und verbinden Obereggen durch das Ski Center Latemar mit den Skizentren von Pampeago und Predazzo. Auf 48 km sonnigen und bestens präparierten Pisten sowie in den beiden neu gestalteten Snowparks genießen unsere Gäste ein unvergleichliches Naturerlebnis. Obereggen und das Ski Center Latemar wurden in den letzten Jahren laufend von renommierten Fachportalen ausgezeichnet und gehören heute zu den besten Skigebieten in Europa*. Doch damit nicht genug! Der Obereggen Skipass gilt auch in den nahegelegenen Skizentren von Cermis, Alpe Lusia, Bellamonte u.v.m. mit über 100 km Pisten – Winterspaß pur ist garantiert!
Auch für Nachtschwärmer ist bestens gesorgt – während andere schon schlafen, kommen Wintersportfans in Obereggen auch nachts auf Ihre Kosten. Drei Mal wöchentlich werden eine der schönsten Skipisten, die Rodelbahn und der neue Nightpark von 19:00 bis 22:00 Uhr beleuchtet.
Obereggen, im Herzen der Dolomiten, ist dem weltweit größten Skiverbund „Dolomiti Superski“ angeschlossen und ist international vor allem durch die hervorragende Pistenpflege und Schneequalität bekannt. Besonders viel Wert wird dabei auf Naturschutz und Nachhaltigkeit gelegt, um diese wunderbare Naturlandschaft zu erhalten. Das gesamte Bergdorf Obereggen wird beispielsweise bereits seit einem Jahrzehnt ausschließlich mit Biomasse beheizt und bezieht grünen Strom aus Wasserkraft.
Auch im Sommer ist Obereggen eine Reise wert! Unsere Gäste genießen kristallklare Bergluft bei Spaziergängen durch blühende Almwiesen, oder klettern durch die Erdgeschichte im UNESCO Welterbe. Abwechslung bieten spannende Themenwege auf denen Groß und Klein allerhand Wissenswertes über die Entstehung der Dolomiten und dessen Flora und Fauna lernen. Ein besonderes Highlight ist die 360° Panoramaplattform auf 2.100m Höhe, von der man einen atemberaubenden Fernblick bis hin zum Alpenhauptkamm genießen kann.
Sonnenliebhaber werden sich in Obereggen wohlfühlen. Obereggen und die gesamte Gemeinde Deutschnofen, war laut den Wetteraufzeichnungen des Landeswetteramtes in 2013, die sonnenreichste Gemeinde Südtirols. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr ist schönes Wetter nahezu garantiert.
Eine Stammgästequote von über 70% beweist: wer einmal in Obereggen war, kommt wieder!**

Obereggen im Winter

Obereggen – Ski Center Latemar gehört zu den besten Skigebieten der Alpen und ist Mitglied von Dolomiti Superski, dem größten Skiverbund der Welt. Obereggen und das Ski Center Latemar wurden in den letzten Jahren mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet und bieten hochmoderne Aufstiegsanlagen und sonnige Pisten für Wintersportler aller Könnerstufen. 48 Pistenkilometer, eine beleuchtete Skipiste, zwei Snowparks mit Halfpipe, zwei Rodelbahnen, drei Kinderparks und zwölf gemütliche Skihütten garantieren Schneevergnügen von Ende November bis Ostern. Wem das nicht ausreicht, der kann mit dem selben Skipass in den benachbarten Skigebieten des Val di Fiemme/Obereggen über 100 Pistenkilometer genießen oder mit dem Dolomiti Superskipass auf 1.200 Pistenkilometern das Unesco Welterbe Dolomiten aus erkunden.

TOP 10 Gründe warum sich ein Obereggen Besuch im Winter lohnt:

  • 48 km sonnige und schneesichere Pisten aller Schwierigkeitsstufen in Mitten des UNESCO Welterbes Dolomiten – ideal zum Genuss- Skifahren! Insgesamt 100 Pistenkilometer mit nur einem Skipass!
  • Eine professionelle Pistenpräparierung, die mehrfach ausgezeichnet wurde und zu den Besten der Welt gehört und hochmoderne und schnelle Aufstiegsanlagen, die das Skivergnügen maximieren und lange Wartezeiten ersparen.
  • Einer der besten Fun- & Snowparks Italiens mit Halfpipe und Nightpark mit einer coolen Jibline.
  • Drei Mal wöchentlich Nachtskifahren und Nachtrodeln bis 22 Uhr unter Flutlicht.
  • Kinderpark Brunoland, Kindertagesstätte Mini Club und ein neuer Kids Snowpark für unsere kleinen Gäste.
  • Eine der besten Skischulen in ganz Italien.
  • Eine 2,5 km lange und beleuchtete Rodelbahn, eine 750 m lange Rodelbahn, sowie weitläufige Winterwanderwege mit einem atemberaubenden Panorama.
  • Ausgezeichnete und vielfältige Hüttengastronomie mit Südtiroler Schmankerln und Italienischen Spezialitäten.

Professioneller Rent- & Servicebereich an der Talstation und eine exzellente Skischule. Kein lästiges Schleppen der Skiausrüstung dank einem neuen und modernen Skidepot direkt an der Talstation.

Wanderparadies Obereggen

Obereggen, idyllisch an der Westseite des Latemars gelegen, bietet einen idealen Startpunkt für Wanderungen und Touren aller Schwierigkeitsgrade durch hochalpines Gelände. 15 verschiedene Touren und die Themenwege des Latemariums starten direkt ab Obereggen. Insgesamt schlängeln sich über 500km Wanderwege durch die gesamte Ferienregion Eggental. Vier Bergbahnen bringen Wanderer am Latemar bequem auf alpine Höhen, von denen man Touren durch das einzigartige Bergmassiv unternehmen kann und eine unvergleichliche Aussicht genießt.
Wer die Einsamkeit liebt und genügend alpine Erfahrung besitzt, sollte von Obereggen aus auf schmalen Bergsteigen über den Latemar zum Karerpass wandern. Auch ein schöner, mittelschwerer Klettersteig führt hinauf zur Gamsstallscharte, ins Herz des wilden Latemar, bis zur Latemarhütte.
Jene, die gemütliche Wege suchen und Kinder mit auf die Wanderschaft nehmen wollen, werden die vielen malerischen Almhütten und Einkehrmöglichkeiten entlang der sanften Almwegwanderung lieben. Eine wunderschöne Bergflora und ein geologischer Lehrpfad machen zudem das Wandern mit Kindern zum besonderen Erlebnis.
Das prächtige von landschaftlicher Einzigartigkeit umgebene Bergmassiv, die saftig grünen Wiesen, idyllische Almhütten und nicht zuletzt die einfache Erreichbarkeit, machen den Aufenthalt in Obereggen für Wanderer und Gipfelstürmer zum erholsamen Genuss.

Das Erlebnisreich LATEMARIUM

Schön war er schon immer, der sagenumwobene Latemar-Gebirgsstock, der zum Unesco-Welterbe der Dolomiten gehört. Im Sommer 2014 wurde die Wanderwelt des Südtiroler Eggentals noch erlebnisreicher: Im Latemarium finden Kinder und Erwachsene vier neu angelegte Themenwege und eine spektakuläre 360° Aussichtsplattform mit atemberaubenden Fernsichten auf die umliegende Bergwelt. Besonders viel Wert wurde beim naturnahen Gesamtkonzept auf die Einbeziehung der Umwelt gelegt und dabei Eingriffe in die Natur minimiert.

www.latemarium.com

TOP 10 Gründe warum sich ein Obereggen Besuch im Sommer lohnt:

  • Urlaub in Mitten des UNESCO Welterbes Dolomiten mit den Bergketten Latemar und Rosengarten, dem zauberhaften Karersee und dem Geopark Bletterbach.
  • 15 Wandertouren aller Schwierigkeitsgrade vom gemütlichen Spaziergang bis zur ambitionierten Klettertour und verschiedenen Themenwegen, die direkt ab Obereggen starten und über 500 km Wanderwege im Eggental
  • Erlebnisreich Latemarium im UNESCO Welterbe Dolomiten mit verschiedenen Themenwegen auf denen Kinder und Erwachsene Wissenswertes rund um die Bergwelt, das Tierreich und die Pflanzen lernen.
  • 360° Panoramaplattform auf 2.100 m Höhe, die ein sensationelles Rundpanorama auf die umliegenden Alpengipfel mit Fernsichten von über 70 km bietet und gemütlich mit dem Oberholzlift erreichbar ist.
  • Fünf Bergbahnen auf denen Wanderer bequem in alpine Höhen schweben können, sowie elf bewirtschaftete Almhütten auf denen regionale Spezialitäten in uriger Atmosphäre angeboten werden.
  • Naturbelassene Almwiesen voll mit seltenen Blumen und Kräutern, auf denen Kühe, Pferde und Schafe weiden, oder einem uralten Baumbestand, aus denen die weltbekannten „Klanghölzer“ für den Instrumentenbau stammen.
  • Waldhochseilgarten an der Talstation, spielerisches Kinderklettern mit geprüften Bergführern und verschiedene Spielplätze sorgen für Unterhaltung für die kleinen Gäste.
  • Verschiedene Biketouren mit dem Highlight „Latemarrunde“ für Mountainbiker, oder die „Giro d‘ Italia“ Etappe für ambitionierte Rennradfahrer.
  • Kletterkurse und Touren mit geprüften Bergführern oder geführte Wanderungen zu den schönsten Plätzen des Gebietes mit interessanten Hintergründen zu Blumen und Kräutern, oder der geologischen Entstehung der Dolomiten.
  • Walking- und Laufstrecken aller Schwierigkeitsgrade und viele weitere Sportangebote wie Tennis, Golf, Reiten und vieles mehr…

… und wem immer noch langweilig ist, der findet im 20 Minuten entfernten Bozen mit seinen weltberühmten Museen und dem historischen Stadtkern, den vielen Cafés und Geschäften Unterhaltung und Erholung!